Mittwoch, 27. April 2016

[Keine Rezension] Die Chaos-Reihe 01 - Chaoskuss

Titel: Chaoskuss
Autorin:
Teresa Sporrer
Reihe: Chaos-Reihe Teil 1 von 3 (oder mehr? ;))
Verlag:
im.press
ISBN:
9783646602531








Schon auf den ersten Blick wirkt die 17-jährige May ein bisschen anders: Sie ist launisch und sarkastisch, trägt gerne abgetragene Klamotten im Grunge-Stil und hängt nur mit den Außenseitern der Schule ab: Dem Nerd Ephraim, der Schlägebraut Ingrid und der Schulschlampe Penelope. Was aber die anderen nicht wissen, ist, dass May und ihre Freunde keine Menschen sind. Penelope schläft nur mit einem Kerl nach dem anderen, weil sie ein Sukkubus ist und Ingrid wirft sich auch nur in jede Schlägerei, weil ihr walkürisches Blut es verlangt. May selbst ist eine Hexe und sie hält nichts von den Menschen, die sie seit ihrer Kindheit mobben.
Nur einmal wird sie schwach und lässt sich von dem Sportler Noah auf eine Halloweenparty einladen. Doch das Date stellt sich bald als der pure Horror heraus und ein einziger Kuss wird das Leben der beiden Teenager für immer verändern. Und dann gibt es noch Mays altägyptisches Erbe, das sie unerwartet einholt ...
Eines steht fest: Das pure Chaos ist losgebrochen!

 
Jaa, bald ist es wieder so weit und mein 10(!). Buch erscheint :) Nach 9 Rockstar-Romanen ist mir irgendwie die Lust an diesen Büchern vergangen. Es gibt noch genügend Ideen, aber "Chaoskuss" und seine weiteren Teile "Chaosherz" und "Chaosseele" reizen mich momentan mehr.

Wie oben beschrieben geht es in der Reihe um die Teenage-Hexe May, die wie meine Lieblingscharaktere der Rockstarreihe launisch, sarkastisch und unangepasst ist. Wobei May vom Charakter her wirklich eine Verbesserung zu Zoey darstellt. Sie ist zwar launisch, aber nicht wirklich zickig. Sie ist einfach ein starker, weiblicher Charakter, der auch mal Hilfe benötigt ... und vielleicht ist sie ein bisschen böse ... Okay. May ist eine Antiheldin - aber total. Ich hatte schon immer einen Hang für die Bösen und bin begeistert, dass 2016 mit Filmen wie "Deadpool" und "Suicide Squad" - so wie mit der Serie "Lucifer" mal die etwas anderen "Helden"in den Vordergrund stellt. May zählt eben auch zu diesen Antihelden. Sie ist keiner dieser Charaktere, die absolut gut, rein und tugendhaft sind. Sagen wir es so, sie ist sehr ambivalent :D


May hat einen großen Freundeskreis: Ihre beste Freundin Vivienne ist auch eine Hexe, eine Voodoopriesterin; ihr Kindheitsfreund Ephraim, der leider auch Mays Ex ist, ist ein Dämon; Penelope und Ingrid sind Sukkubus und Walküre; während der griesgrämige Eric, den man nicht zu Mays Freunden zählen soll, ein Vampir ist. Wie ihr seht, gibt es hier schon eine bunte Mischung an Wesen.
Auch Mays Familie aus Hexen ist eigen, aber irgendwie liebenswürdig. Angefangen von ihrer etwas gefühlskalten Mom, die May trotzdem über alles liebt, bishin zu Kurt, Mays Hexentier, ein Nilflughund.


Oh, und dann gibt es noch Noah. Ein Mensch, der sich zuerst mit May gekabelt hat und sie dann trotzdem auf eine Party einlädt. Hier muss ich mich kurzfassen, weil es sonst zu Spoilern kommt. Ich liebe Noah. Es wird keine Dreiecksbeziehung geben. May ist kein Mädchen, das mit ihrer Art viele Verehrer hat. Alles klar?

Die Geschichte ist nicht wie meine anderen Werke nur auf die Lovestory ausgerichtet. Es gibt einige Suspense-Stellen, dazu kommt Action und ein wenig Horror. Es gibt viel über ägyptische Mythologie zu lesen, aber auch andere Mythologien kommen darin vor. Wie ihr seht, es ist eine wirklich bunte Mischung diesmal :)

Hier noch ein paar Zitate :D

 
Vom Cover bin ich so begeistert! Ihr seht May mit ihren grauen Augen und ihrer blassen Haut, während ein Sturm um sie peitscht. Das passt einfach perfekt zum Inhalt. Ihr werdet lesen, warum das so ist ;)


Ich denke, dass Fans von "Percy Jackson", "Daughter Of Smoke & Bone" und "Das Mädchen mit dem Silberhaar" mit dem Buch viel Vergnügen haben werden. Wie gesagt, es geht um Romantasy  ;)
Ich will nur noch kurz anmerken, dass "Chaoskuss" - zumindest meiner Meinung nach - mein bestes Buch bis jetzt ist :D

Mittwoch, 20. April 2016

[Rezension] Das Lied von Eis und Feuer - Das offizielle Malbuch

Titel: Das Lied von Feuer und Eis - Das Offizielle Malbuch
Autor:
George R. R. Martin
Verlag:
GRRM by penhaligon
ISBN:
376453155X

Hier geht's zur Leseprobe!


Malbücher sind in!
Ich weiß noch, wie es in meiner Kindheit Malbücher zu "Harry Potter gab". Jetzt gibt es unter anderem dieses "Game Of Thrones"-Malbuch.
Zu vielen bekannten Charakteren, Schauplätzen oder Wappen gibt es Zeichnungen, die ausgemalt werden wollen. Es sind insgesamt 46 Motive; auf einer Seite findet man das Bild zum Ausmalen, auf der anderen ein Buchzitat.
Die Motive sind natürlich nichts für Kinder - obwohl die Zeichnungen alle harmlos sind - weil sie wirklich filigran sind. Auch auf zu dicke Faserstifte sollte man bei manchen Motiven verzichten.
Wer neugierig geworden ist, kann ja mal in die Leseprobe reinschnuppern, ob einem die Motive zu sagen. Die Figuren sind übrigens der Buchvorlage entsprungen, nicht der Serie.



Malbücher-Liebhaber und "Game Of Thrones" können ruhig zugreifen und mit den wunderschönen Motiven entspannen :)


Ein richtig tolles Malbuch!



Vielen Dank an Penhaligon für das Rezensionsexemplar!

Sonntag, 10. April 2016

[Neuzugänge] Heute bin ich zu faul, um mir eine Überschrift auszudenken ...

Ich hab mal wieder Bücher gekauft, weil ... weil's einfach so ist :,D

"Whisper", "Isola" und "Lucian" habe ich von Isabel Abedi gern gelesen. Keine Frage, dass auch ihr neues Buch bei mir einziehen wird.
Die längste Nacht von Isabel Abedi
Es sind nur ein paar Sätze in einem noch unveröffentlichten Manuskript, das Vita im Arbeitszimmer ihres Vaters findet - aber etwas an ihnen verzaubert und verstört die Siebzehnjährige gleichzeitig. Wenig später bricht sie mit ihren Freunden zu einer Fahrt quer durch Europa auf und stößt in Italien durch Zufall auf den Schauplatz des Manuskripts: Viagello, ein malerisches kleines Dorf. Der Ort strahlt für Vita eine merkwürdige Anziehungskraft aus, die noch stärker wird, als ihr der Seiltänzer Luca buchstäblich vor die Füße fällt. Auf den ersten Blick ist Luca für Vita etwas Besonderes, doch etwas an ihm und seiner Familie kann sie nicht fassen. Noch ahnt sie nicht, dass er sie auf eine Reise tief in ihre Erinnerungen führen wird, an deren Ende etwas steht, was einst in Viagello geschah - in jener längsten Nacht. (Amazon.de)

Jaa, ich muss sagen das Buch meiner im.press-Kollegin hat mich sehr gereizt UND es ist als Print erhältlich. Ich lese ja keine ebooks ...
Das Geheimnis der Talente von Mira Valentin
Melek ist alles andere als ungewöhnlich. Sie lebt in einer Kleinstadt Nordhessens, spielt wenig begeistert Basketball, schreibt mittelmäßige Noten und hat nur einen einzigen Freund. Oder auch gar keinen, wenn man bedenkt, dass er eher die Rolle eines nicht unattraktiven Stalkers annimmt. Sie ist ein Niemand. Bis sie von den Talenten entdeckt wird … (Amazon.de)
Dieses Buch gab es sehr günstig bei rebuy.de, darum habe ich gleich zugeschlagen :D

Cruel Beauty von Rosamund Hodge
Betrothed to the evil ruler of her kingdom, Nyx has always known that her fate was to marry him, kill him, and free her people from his tyranny. But on her seventeenth birthday when she moves into his castle high on the kingdom's mountaintop, nothing is what she expected—particularly her charming and beguiling new husband. Nyx knows she must save her homeland at all costs, yet she can't resist the pull of her sworn enemy—who's gotten in her way by stealing her heart. (Amazon.de)
 Bei "American Horror Story" überlege ich nicht lang :D
American Horror Story - Freakshow
Elsa Mars  ist die Leiterin einer Gruppe von menschlichen "Kuriositäten" mit dem verzweifelten Versuch, in der verschlafenen Kleinstadt Jupiter, Florida im Jahre 1952 zu überleben. Der Wanderzirkus mit seinen darstellenden Künstlern umfasst einen telepathischen, zweiköpfigen Zwilling, eine resolute bärtige Frau, einen verletzlichen Muskelprotz und seine heißblütige Frau mit drei Brüsten. Allerdings bedroht die geheimnisvolle Ankunft einer dunklen Macht auf brutale Weise das Leben der Stadtbewohner und der Freaks gleichermaßen. (Amazon.de)

Ich liebe Horrorfilme. Und ich sammle auch die, die mir gut gefallen. Dieses Schätzchen wird gar nicht mehr produziert, aber ich hatte viel Glück bei rebuy.de. Der Preis war zwar immer noch ordentlich gesalzen, aber hey :D

Trick'r'Treat - Die Nacht des Schreckens
Halloween in einer ganz normalen amerikanischen Kleinstadt: Der verwitwete Schuldirektor entpuppt sich als Serienkiller, eine als Rotkäppchen verkleidete Jungfrau wird von einem maskierten Unbekannten verfolgt, böse Kids versuchen, einem Außenseiter einen Streich zu spielen und erleben ihr blaues Wunder, während ein verbitterter alter Mann von der Vergangenheit heimgesucht wird. Und über allem wacht der maskierte Gnom Sam. (Amazon.de)

Samstag, 9. April 2016

[Rezension] Between The Lines 01 - Wilde Gefühle

Titel: Between The Lines - Wilde Gefühle
Originaltitel:
Between The Lines
Autorin:
Tammara Webber
Reihe:
1 von 4
Verlag:
Mira Taschenbuch (mtb)
ISBN:
3956492897

Hier geht's zur Leseprobe!
Reid ist der gutaussehenden Bad-Boy schlechthin. Dem Schauspieler mangelt es nicht an weiblichen Fans, die alles für ihn tun würden.
Emma hingegen ... Sie würde lieber Theater spielen oder auf ein College gehen. Aber sie traut sich nicht ihren Vater oder ihren Manager das zu sagen.
Die zwei unterschiedlichen Menschen treffen bald aufeinander: Reid wurde als Darcy und Emma als Elizabeth Bennet in einer "Stolz und Vorurteil"-Verfilmung in Highschool-Stil gecastet.
Und dann gibt es noch Brooke - Reids Ex - und den einfühlsamen Graham, der vielleicht auch ein Auge auf Emma geworfen hat ...

Nachdem mir Tammara Webbers "Einfach. Liebe." so gefallen hat, wusste ich, dass dieses Buch bald bei mir einziehen muss. Doch leider musste ich feststellen, dass ich momentan kein Buch im New Adult Bereich lesen kann ... Versteht mich nicht falsch, das Buch ist wirklich ganz toll, nur muss ich mich momentan durch solche Bücher durchquälen, weil ich zurzeit ein anderes Genre einfach bevorzuge.

Die Story ist im Prinzip nichts Neues. Da haben wir den arroganten Bad-Boy Reid, der im ersten Kapitel gleich mal irgendeine Frau abschleppt und da haben wir die brave Emma, die viel lieber ganz anders wäre, aber keinen enttäuschen will. Die beiden sind so unterschiedlich, sie scheinen perfekt für die Rolle des Darcy und der Elizabeth in Stolz und Vorurteil.
Aber - und das ist ein  großes Plus - gibt es im Verlauf der Handlung eine interessante Wendung. Lest ja nicht den Klappentext zu Band 2, weil euch das sicherlich spoilern wird.
Reid ist sehr facettenreich, wird nicht gleich zum unterwürfigen Schmusekater. Leider ist Emma als Protagonistin nicht so meins. Ich hätte ihr mehr Rückgrat gewünscht. Aber sie ist auf jeden Fall besser als andere weibliche Helden in diesen Büchern. Sie lässt sich auf keine giftige Beziehung ein, die ihr nur schaden kann.

Die Geschichte handelt zwar über eine Filmproduktion - viel bekommt man da allerdings nicht mit. Das fand ich sehr schade, denn so liest es sich noch mehr wie jeder andere Roman dieses Genres.
Auch Grahams Geheimnis ... Ich will nicht spoilern, aber so etwas lese ich nicht gerne in Romanen, weil die Charaktere sogar jünger sind als ich. Okay, das hört sich jetzt ziemlich kryptisch an.


 Das Cover ist aufgrund seiner Schlichtheit wirklich toll. 

New-Adult-Fans können hier ohne Bedenken zugreifen: Es gibt viel Drama und natürlich auch ein Happy Ende.


Ich hatte zwar viel zu jammern, aber ich bin mir sicher, dass Fans des Genres wirklich eine Menge Spaß mit dem Buch haben werden. Darum kann ich auch ohne schlechtes Gewissen 4 Sterne vergeben.

Band 2: 10. Mai 2016

Vielen Dank an Mira Taschenbuch für das Rezensionsexemplar!

Donnerstag, 7. April 2016

[Rezension] The Perfectionists 02 - Gutes Mädchen, böses Mädchen


Titel: The Perfectionists - Gutes Mädchen, böses Mädchen
Originaltitel: The Good Girls
Autorin:
Sara Shepard
Reihe:
Band 2 von 2
Verlag:
cbt
ISBN:
3570310124
Hier geht's zur Leseprobe!


Nach Nolan wurde nun auch der eigentliche Hauptverdächtige im Mordfall - der Lehrer Granger - ermordet. Die fünf Mädchen Ava, Julie, Mac, Parker und Caitlin stehen wieder ganz am Anfang. Da sie aber am Tatort gesehen wurden, sind sie wieder die Mordverdächtigen Nummer eins - vorerst.
Während die Polizei einen ganz anderen Verdächtigen festnimmt, ereignen sich weiterhin Morde und Unfälle.
Es deutet alles daraufhin, dass eines der Mädchen die Morde begangen hat.

Der zweite Band der Reihe wurde ja sehnsüchtig von mir erwartet - und ja: Meine Erwartungen wurden nicht enttäuscht. Der zweite Teil schließt nahtlos an die Ereignisse aus dem letzten Band an und liefert sogar ein ganz zufriedenstellendes Ende. Ich hoffe auch stark, dass es bei den zwei Bänden bleibt.

Zum Inhalt will ich nicht mehr viel sagen: Es gibt neue Morde, neue Verdächtige, neue Geheimnisse und auch neue Beziehungen.
Die fünf Mädchen gehen immer noch durch die Hölle. Der Mord an Nolan ist noch immer nicht geklärt und der, den sie für den Mörder gehalten hatten, sieht sich nun auch die Radieschen von unten an. Dazu kommt, dass die Polizei sie immer wieder verdächtigt und befragt. Bald merken die Mädchen aber, dass genau die Leute ermordet werden, die sie hassen. Ist am Ende sogar eine der Fünf die Mörderin?

Auch dieser Band ist voll mit spannenden Momenten. Ich bin richtig froh, dass der Mörder in diesem Buch schon enthüllt wird, da es in Shepards anderer Reihe "Pretty Little Liars" einfach zu viele Bände gab. Die Spannung da zu aufrecht zu erhalten ist ziemlich schwierig. Im ersten Band ging es um die Motiv, die jeder hatte - hier geht es nun um die Auflösung des ganzen Rätsels.
Neben der SPannung gibt es auch einige romantische Szenen, die ich den meisten der Protagonistinnen richtig vergönnt habe. Sie sind schließlich in den letzten Wochen durch die Hölle gegangen.

Wie ihr merkt, ich habe wirklich nichts an demm Buch auszusetzen :)
Hoffentlich gibt es noch mehr Bücher in dieser Art von der Autorin!




Das Eis kann ich mir nicht so richtig erklären, aber was soll's! Das knallpink sieht zumindest ganz cool neben dem himmelblauen ersten Band aus.


Der zweite Band der Reihe ist genau so großartig, wie der erste. Ich vergebe 5 von 5 Herzen mit Goldveredelung :)



Band 1: The Perfectionists - Lügen haben lange Beine
 Vielen Dank an den cbt-Verlag für das Rezensionsexemplar!